2018

Vienna Economic Forum zum Arbeitsbesuch bei der Agentur für Investitionsunterstützung und -förderung der Türkei (ISPAT) in Istanbul

Im Rahmen des 21st Eurasian Economic Summit am 11. und 12. April 2018 in Istanbul  wurde die Vienna Economic Forum Delegation, bestehend aus Herrn DI Dr. Günther Rabensteiner, Präsident des Vienna Economic Forum und Mitglied des Vorstands von Verbund AG, Frau Botschafterin a.D. Dr. Elena Kirtcheva, Generalsekretärin und Vorstandsmitglied des Vienna Economic Forum, Herrn Botschafter Victor Jackovich, Vorstandsmitglied des Vienna Economic Forum, Präsident von Jackovich International LLC., USA, von Herrn Arda Ermut, Präsident der Agentur für Investitionsunterstützung und -förderung der Türkei (ISPAT), Präsident der World Association of Investment Promotion Agencies (WAIPA) und Vorstandsmitglied des Vienna Economic Forum zu einem Arbeitsgespräch in die Räumlichkeiten von ISPAT in Istanbul eingeladen.

 ISPAT ist ein langjähriger Kooperationspartner von Vienna Economic Forum und es wurde eingehend über eine Vertiefung der zukünftigen gemeinsamen Zusammenarbeit beider Organisationen gesprochen.

ISPAT Istanbul 12.04.18

----------


Delegation des Vienna Economic Forum beim 21st Eurasian Economic Summit in Istanbul          

Auf Einladung von Herrn Dr. Akkan Suver, Präsident der Marmara Group Strategic and Social Research Foundation, strategischer Partner des Vienna Economic Forum, nahm eine Delegation des Vienna Economic Forum beim 21st Eurasian Economic Summit am 11. und 12. April 2018 in Istanbul teil.


Herr DI Dr. Günther Rabensteiner, Präsident des Vienna Economic Forum und Mitglied des Vorstands von Verbund AG, Botschafterin a.D. Dr. Elena Kirtcheva, Generalsekretärin und Vorstandsmitglied des Vienna Economic Forum, Herr Botschafter Victor Jackovich, Vorstandsmitglied des Vienna Economic Forum, Präsident von Jackovich International LLC., USA, und Herr Dr. Erhard Busek, Ehrenpräsident des Vienna Economic Forum und ehemaliger Vizekanzler Österreichs (1991-1995), nahmen aktiv am Summit teil und diskutierten mit anderen nationalen und internationalen hochrangigen Teilnehmern das Motto: "Dilemma of our Century – Technology vs. Politics" und tauschten zu diesem Ideen, Anliegen und Lösungsvorschläge aus.

Zu den hochrangigen Teilnehmern zählten unter anderem S.E. Herr Binali Yıldırım, Premierminister der Türkei; S.E. Herr Marinka Cavara, Präsident der Föderation von Bosnien und Herzegowina; S.E. Herr Mladen Ivanic, Präsident von Bosnien und Herzegowina und S.E. Herr Gjorge Ivanov, Präsident von Mazedonien.

In ihrer Rede zur Eröffnung des Summits lobte Botschafterin a.D. Dr. Elena Kirtcheva die wichtige und konstruktive langjährige Zusammenarbeit zwischen der Marmara Group Foundation und dem Vienna Economic Forum. Die Statements von Herrn DI Dr. Günther Rabensteiner und Herrn Botschafter Victor Jackovich betonten die Bedeutung der Türkei in Bezug auf die regionale Wirtschaftsentwicklung und, unter Berücksichtigung des Mottos, den Einfluss und die Entwicklungen des Energie- und Wirtschaftssektors.

----------


Ordentliche Mitgliederversammlung des Vienna Economic Forum am 28. März 2018

Am 28. März 2018 fand die jährliche Ordentliche Mitgliederversammlung des Vienna Economic Forum statt.

Gastgeber und Vienna Economic Forum-Vorstandsmitglied Herr Dr. Ludwig Nießen, Vorstandsmitglied, COO/CTO der Wiener Börse AG, begrüßte die Anwesenden zum zweiten Mal in diesem Jahr in der Säulenhalle der Wiener Börse AG.



Die anwesenden Vorstandsmitglieder und ordentlichen Mitglieder wurden von der Generalsekretärin Frau Botschafterin a. D. Dr. Elena Kirtcheva über die Aktivitäten des Vienna Economic Forum im Jahr 2017 und die geplanten Veranstaltungen im Jahr 2018 informiert.

Unter dem Vorsitz des Präsidenten Herrn DI Dr. Rabensteiner, Vorstandsmitglied der Verbund AG, wurden die folgenden neuen Mitglieder von der Mitgliederversammlung bestätigt:

Neue Vorstandsmitglieder:

  • Herr Alejandro Plater, Chief Executive Officer & Chief Operating Officer, A1 Telekom Austria Group
  • Herr Dr. Aleksandar Vlahovic, Präsident der Serbian Association of Economists

Änderungen im Vorstand:

  • Neuer Vizepräsident Herr DI Peter Umundum, Vorstandsmitglied der Österreichischen Post AG und langjähriges VEF Vorstandsmitglied

Neue Mitglieder des Patronanzkomitees:

  • S.E. Herr Ramush Haradinaj, Premierminister von Kosovo
  • S.E. Herr Zoran Zaev, Premierminister von Mazedonien
  • S.E. Herr Pavel Filip, Premierminister von Moldau
  • S.E. Herr Duško Marković, Premierminister von Montenegro

Neue Mitglieder des Botschafterkomitees:

  • S.E. Herr Victor Osipov, Botschafter von Moldau
  • S.E. Herr Mehmet Ferden Carikci, Botschafter der Türkei
  • I.E. Frau Ksenija Škrilec, Botschafterin von Slowenien
  • S.E. Herr Željko Perović, Botschafter von Montenegro

Neue Mitglieder des Ehrenkomitees:

  • Herr Dr. Karl Stoss, Generaldirektor Casinos Austria (2007-2017), Präsident des Österreichischen Olympischen Comités, Gründungsmitglied und langjähriger aktiver Unterstützer des Vienna Economic Forum
  • Herr Dr. Erwin Pröll, LHM von Niederösterreich (1992- 2017) und langjähriger aktiver Unterstützer des Vienna Economic Forum
  • Herr Dr. Milan Parivodic, Präsident Parivodic Advokati, bis jetzt Vorstandsmitglied, langjähriger aktiver Unterstützer des Vienna Economic Forum


Im Anschluss an die diesjährige Mitgliederversammlung, lud die Wiener Börse AG, zusammen mit dem Vorstand des Vienna Economic Forum zur Cocktail Reception. Zu dieser erschienen die Mitglieder des Botschafterkomitees S.E. Herr Roland Bimo, Botschafter von Albanien; S.E. Herr Tomislav Leko, Botschafter von Bosnien und Herzegowina; Vertreterinnen der Botschaften von Rumänien und Montenegro; das neuste Vorstandsmitglied des Vienna Economic Forum, Herr Alejandro Plater sowie Schiedsrichter und Ehrenmitglieder des Vienna Economic Forum.


Das Team des Vienna Economic Forum dankt allen Mitgliedern für ihre Unterstützung zur ausgezeichneten Entwicklung der zahlreichen Aktivitäten des Forums im In- und Ausland im Jahr 2017 und für das ständig entgegengebrachte Vertrauen!


Die erfolgreiche Geschichte dieser Entwicklung motiviert uns weitere, neue Horizonte zu erobern!

 

mitgliederv. 2018

----------


Podiumsdiskussion über die Zukunft Europas im Rahmen der gegenwärtigen bulgarischen und darauffolgenden österreichischen EU-Ratspräsidentschaften


Am 26. März 2018 diskutierten die Generalsekretärin des Vienna Economic Forum, Botschafterin a.D. Dr. Elena Kirtcheva, der Ehrenpräsident des Vienna Economic Forum und Vorsitzende des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM),Vizekanzler a.D. Dr. Erhard Busek sowie die Leiterin der Taskforce EU-Vorsitz Österreich, Frau Mag. Regina Kothmayr die Frage: "Welches Europa wollen wir?"



Die Podiumsdiskussion zum Thema "Österreichs EU-Ratsvorsitz und die Herausforderungen für die Zukunft des geeinten Europas" wurde von Mag. Sebastian Schäffer (IDM) moderiert und vom IDM in Kooperation mit der Europäische Kommission - Vertretung in Österreich und dem Informationsbüro des Europäisches Parlament Österreich organisiert und fand im Haus der Europäischen Union in Wien statt. 


Nach der ersten EU-Ratspräsidentschaft von Bulgarien, übernimmt Österreich am 1. Juli 2018 zum dritten Mal, nach 1998 und 2006, für sechs Monate den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Die am 26. März 2018 stattgefundene Podiumsdiskussion war die bisher erste, die sich mit der dritten österreichischen EU-Ratspräsidentschaft auseinandergesetzt hat. Die Generalsekretärin und ehemalige bulgarische Botschafterin in Österreich (Wien), Dr. Elena Kirtcheva informierte das Publikum über die Aktivitäten der bulgarischen EU-Präsidentschaft und die Bedeutung des Brückenschlagens zwischen der bulgarischen und der österreichischen Präsidentschaft, welche von Vienna Economic Forum, organisiert durch verschiedene Wirtschaftskonferenzen, unterstützt werden wird.

Dazu findet am 18. Mai 2018 unter der Schirmherrschaft der Bulgarischen Ratspräsidentschaft Vienna Economic Forum – Sofia Talks 2018 unter dem Motto „Politics meets Economy“ statt bei welchem alle sechs Premierminister des Westbalkan ihre Teilnahme zugesagt haben (teilnehmen werden); sowie, unter dem gleichen Motto „Politics meets Economy“, das 15. Jubilee Vienna Economic Forum – Vienna Future Dialogue 2018 am 19. November 2018 im Novomatic Forum in Wien statt.


Bei der Diskussion wurde die aktive und wichtige Rolle der bulgarischen Regierung während der bulgarischen Präsidentschaft verdeutlicht. Das Publikum interessierte sich sehr für die Diskussion und beteiligte sich mit zahlreichen relevanten Fragen.

 

idm 2

 

IDM

----------


Vienna Economic Forum gratuliert Dr. Akkan Suver, Präsident der Marmara Group Foundation

Am 26. März 2018 wurde Dr. Akkan Suver, Präsident der Marmara Group Foundation und langjähriger strategischer Partner des Vienna Economic Forum, von Ihrer Majestät Margarita, Kronhüterin der Rumänischen Krone, zum Offizier des Ordens der Krone Rumäniens ernannt. Zu diesem Anlass fand im Königlichen Palast in Bukarest eine Zeremonie statt.


 Akkan Suver Medal

Das Vienna Economic Forum gratuliert Dr. Suver, der mit dieser königlichen Medaille für seine Dialog- und Friedensstudien in der Marmara Group Foundation in Istanbul ausgezeichnet wurde.

----------


Delphi Economic Forum ist neuer Strategischer Partner des Vienna Economic Forum

Im Rahmen des vom 1. bis 4. März 2018 stattgefundenen dritten Delphi Economic Forum in Delphi, Griechenland, unterzeichneten die Generalsekretärin des Vienna Economic Forum Frau Botschafterin a.D. Dr. Elena Kirtcheva und der Gründer und Vorsitzende des Delphi Economic Forum Herr Symeon G. Tsomokos, ein Memorandum of Understanding um die Zusammenarbeit zu Gunsten der regionalen wirtschaftlichen Entwicklung der VEF-Region zu bekräftigen.


Vienna Economic Forum freut sich über die bevorstehende Zusammenarbeit mit Delphi Economic Forum beim bevorstehenden Vienna Economic Forum – Sofia Talks 2018 am 17./18. Mai 2018 in Sofia, Bulgarien.

 

Tsomokos

----------


 

Arbeitsgespräch mit Dipl.-Ing. Dr. Franz Fischler, Präsident des Europäischen Forum Alpbach

Bei einem konstruktiven Arbeitsgespräch am 20. Februar 2018 in Wien, haben Frau Botschafterin a.D. Dr. Elena Kirtcheva, Generalsekretärin von Vienna Economic Forum und Herr Dipl.-Ing. Dr. Franz Fischler, Präsident des Europäischen Forum Alpbach und EU-Kommissar für Landwirtschaft, Entwicklung des ländlichen Raumes und Fischerei (1995 - 2004) über das Potential einer zukünftigen Zusammenarbeit zwischen dem Europäischen Forum Alpbach und dem Vienna Economic Forum gesprochen.


Das Europäische Forum Alpbach findet seit 1945 alljährlich im August im Tiroler Bergdorf Alpbach statt. Internationale Referenten und Teilnehmer aus der Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, sowie Experten und Studenten diskutieren dabei aktuelle Themenbereiche um interdisziplinäre Lösungsansätze zu finden.

Fischler

----------


 

S.E. Željko Perović, Botschafter von Montenegro, zum Antrittsbesuch beim Vienna Economic Forum

Bei seinem ersten offiziellen Antrittsbesuch am 20. Februar 2018 haben S.E. Željko Perović, Botschafter von Montenegro, und die Generalsekretärin Botschafterin a.D. Dr. Elena Kirtcheva, eine weitere intensive Zusammenarbeit besprochen.


Im Namen des Vorstandes des Vienna Economic Forum wurde S.E. Željko Perović, Botschafter von Montenegro durch die Generalsekretärin im Kreise seiner Kollegen im Botschafterkomitee des Vienna Economic Forum willkommen geheißen und Seiner Exzellenz das Ehrenzeichen des Vienna Economic Forum überreicht. 

Antrittsbesuch H.E. Zeljko Perovic Botschafter von Montenegro

----------


 

Ordentliche Vorstandssitzung des Vienna Economic Forum am 29. Jänner 2018

Die jährliche Ordentliche Vorstandssitzung des Vienna Economic Forum fand am 29. Jänner 2018 in der Säulenhalle der Wiener Börse AG statt.


Gastgeber und Vienna Economic Forum- Vorstandsmitglied Dr. Ludwig Nießen, Vorstandsmitglied, COO/CTO der Wiener Börse AG begrüßte die Anwesenden und erläuterte die Bedeutung des Vienna Economic Forum und der VEF Region für die Wiener Börse AG:

“Als langjähriger Betreiber von Börsen-Infrastruktur in Zentral- und Osteuropa wird die Wiener Börse weltweit für ihr Know How geschätzt. Die Wiener Börse kooperiert mit über zehn Märkten im Bereich der Echtzeit-Datenverteilung, Indexberechnung sowie dem Betrieb von Handelssystemen. Unser Erfolg im Aufbau des ausgedehnten Netzwerkes liegt in der Fähigkeit begründet, Brücken zu schlagen. Den Austausch mit führenden Köpfen in der Region möchten wir auch in diesem hochkarätigen Forum weiter pflegen", betonte Dr. Nießen.

Die Vorstandsmitglieder wurden von der Generalsekretärin Botschafterin a. D. Dr. Elena Kirtcheva über die Aktivitäten des Vienna Economic Forum im Jahr 2017 und die geplanten Veranstaltungen im Jahr 2018 informiert.

Unter dem Vorsitz des Präsidenten DI Dr. Rabensteiner, Vorstandsmitglied der Verbund AG wurden folgende neue Vorstandsmitglieder und Änderungen in Vorstand und Komitees begrüßt:

Neue Vorstandsmitglieder:

  • Alejandro Plater, Chief Executive Officer & Chief Operating Officer, A1 Telekom Austria Group
  • Dr. Aleksandar Vlahovic, Präsident der Serbian Association of Economists

Änderungen im Vorstand:

  • Neuer Vizepräsident DI Peter Umundum, Vorstandsmitglied der Österreichischen Post AG und langjähriges VEF Vorstandsmitglied

Neue Mitglieder des Patronanzkomitees:

  • S.E. Ramush Haradinaj, Premierminister von Kosovo
  • S.E. Zoran Zaev, Premierminister von Mazedonien
  • S.E. Pavel Filip, Premierminister von Moldau
  • S.E. Duško Marković, Premierminister von Montenegro

Neue Mitglieder des Botschafterkomitees:

  • S.E. Victor Osipov, Botschafter von Moldau
  • S.E. Mehmet Ferden Carikci, Botschafter der Türkei
  • I.E. Ksenija Škrilec, Botschafterin von Slowenien

Neue Mitglieder des Ehrenkomitees:

  • Dr. Karl Stoss, Generaldirektor Casinos Austria (2007-2017), Präsident des Österreichischen Olympischen Comités, Gründungsmitglied und langjähriger aktiver Unterstützer des Vienna Economic Forum
  • Dr. Erwin Pröll, LHM von Niederösterreich (1992- 2017) und langjähriger aktiver Unterstützer des Vienna Economic Forum
  • Dr. Milan Parivodic, Präsident Parivodic Advokatti, bis jetzt Vorstandsmitglied, langjähriger aktiver Unterstützer des Vienna Economic Forum

Alle Änderungen treten nach der Bestätigung durch die Ordentliche Mitgliederversammlung des Vienna Economic Forum, die am 28. März 2018 in der Säulenhalle der Wiener Börse AG stattfindet wird, in Kraft.


Im Anschluss an die diesjährige Vorstandssitzung, lud die Wiener Börse AG, zusammen mit dem Vorstand des Vienna Economic Forum zur Cocktail Reception. Zu dieser erschienen die Mitglieder des Botschafterkomitees S.E. Roland Bimo, Botschafter von Albanien; S.E. Ivan Sirakov, Botschafter von Bulgarien; S.E. Victor Osipov, Botschafter von Moldau, S.E. Mehmet Ferden Carikci, Botschafter der Türkei, Diplomaten der VEF - Mitgliedsländer, sowie die Schiedsrichter und Ehrenmitglieder des Vienna Economic Forum.


Das Team des Vienna Economic Forum dankt allen Vorstandsmitgliedern, Mitgliedern und Partnern für ihre Unterstützung zur ausgezeichneten Entwicklung der zahlreichen Aktivitäten des Forums im In- und Ausland im Jahr 2017 und für das ständig entgegengebrachte Vertrauen!
Die erfolgreiche Geschichte dieser Entwicklung motiviert uns weitere, neue Horizonte zu erobern!

Vorstandssitzung 2018 2

Vorstandssitzung 2018 1